Frankreich und der Spitzensteuersatz


30 December 2012 - Das Leben - 0

Ein kurzer Kommentar zum Spiegel Artikel "Unternehmer fliehen aus Frankreich"

Grundsätzlich kann man sicherlich immer die Frage stellen ob es in Ordnung ist, wenn ein reicher sein Land verlässt nur weil die Steuern erhöht werden, denn gerade die Industriellen haben ihr Geld ja hauptsächlich aus dem Geld der Bürger gemacht. Und die erhöhten Steuern sollen ja sicherlich dem Land und der Wirtschaft helfen, damit die Leute weiterhin Kapital haben das sie dann ausgeben können.
Aber wenn ich mir dann die neuen Spitzensteuersätze dann so anschaue, also ehrlich 75%? Da muss man sich doch wirklich fragen was mehr verwerflich ist, das Frankreich echt darüber nachgedacht hat das zu machen, oder das die Reichen dann deswegen fliehen werden?

Tags: Frankreich   Finanzkrise  


Kommentar hinzufügen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten nur zum Zweck der Spamvermeidung durch Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Danke für deinen Kommentar, den nächsten darfst du innerhalb von 30 Sekunden schreiben.