Eurovision Song Contest - kurzes Statement


15 February 2013 - Musik - 2

Gestern lief der deutsche Vorentscheid zum Eurovision Song Contest der dieses Jahr in Malmö stattfinden wird. Und ich muss ehrlich zugeben, das ich bis gestern Abend davon rein gar nichts mitbekommen habe. Desto mehr erstaunt war ich dann, als ich im Radio gehört hatte, das auch LaBrassBanda mit dabei sind. Von der Band habe ich zum ersten mal von der Marie gehört und es hatte mich tatsächlich dazu verleitet ein Album der Band zu kaufen. Die Musik ist zwar irgendwie Bayrisch und ja sie ist auch Blasmusik und definitiv nicht jedermanns Geschmack, aber gleichzeitig macht sie auch Lust auf mehr, wenn man sich mal drauf eingelassen hat und mal aus der "das ist ja Bayrisch und das ist blöd" Starre heraus gekommen ist.

Gleichzeitig fand ich auch die Idee genial, das sie im Falle des Gewinnens des Vorentscheides, mit dem Bully nach Malmö gefahren wären. Das klingt nach Spaß und zeigt für mich eigentlich auch, das die Jungs nach Spaß an dem Thema hätten und das ganze nicht als Marketing Aktion machen.

Hier noch das Video zum Song mit dem sie angetreten sind und vom Publikum (Radio/TV) immerhin 22 von 24 möglichen Punkten bekommen haben. Was will man mehr?


Den Vorentscheid gewonnen hat übrigens Cascada mit Glorious, die auch 22 Punkte vom Publikum bekommen haben, aber auch deutlich mehr Punkte von der Jury. Von dem Song mag man nun halten was man will, Massentauglicher ist er sicherlich. Ob man damit gewinnen kann, muss sich erst noch zeigen. Mit LaBrassBanda hätten wir sicherlich eine Band gehabt, die durch ihre Art heraus gestochen hätte.

So, und jetzt für euch der Gewinner Song:


Kurz am Rande: Ich finde es mal wieder schade, das man die Videos nicht von der offiziellen Seite einbetten konnte. Dafür reichen unsere GEZ Gebühren dann wohl nicht.
Tags: Musik   LaBrassBanda   ESC  


Kommentare:

E96290c1767cfe7cefbd913d4e21a1a2

Was ich nicht verstehe, dass man auf der der LaBrassBanda Homepage das Video auch nicht sehen kann… Das stand heute morgen auf "privat". So ein Quatsch.


627bb7ad3a4c9b2cde54d72c2bda47c9

Warum man sowas macht ist mir auch nicht ganz klar. Entweder ein Problem mit den Rechten oder ein Bedienungsfehler...


Kommentar hinzufügen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten nur zum Zweck der Spamvermeidung durch Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Danke für deinen Kommentar, den nächsten darfst du innerhalb von 30 Sekunden schreiben.