Im Dschungel der Mobilfunktarife


17 April 2013 - Das Leben - 0

Seitdem ich einen festen Mobilfunktarif habe, bin ich bei Vodafone. Aber irgendwie hatte ich in den letzten Jahren so das Gefühl, das die vom Vertrieb dort mehr ihre Interessen verfolgt hatten, als meine. Zumindest hatte ich mir immer wieder Verträge aufquatschen lassen, die ich so eigentlich nicht gebraucht hätte.

Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen Mobilfunkanbieter und habe dabei irgendwie das Gefühl das es nirgendwo Tarife gibt die ich als Sinnvoll erachten würde.

Ich selbst bin kein großer Telefonierer, zumindest nicht im Privatleben, also brauch ich keine große Flatrate. 120 Inklusivminuten würden mir mehr als ausreichen. Dazu bin ich aber jemand der gerne überall online ist und dabei nicht auf das verbrauchte Datenvolumen achten möchte. Wenn man mir da dann also mit einer Flatrate mit 200MB schnellem Internet daher kommt, dann kann ich nur den Kopf schütteln. Auch 500MB sind da nichts für den Wohlfühlfaktor. Wenn man mehr von dem schnellen Internet haben möchte, ist man in der Regel aber auch gleich bei Tarifen mit super Flatrates zum Telefonieren. Und da frage ich mich doch ernsthaft wer da die Marktanalyse durchgeführt hat. Ich kann mir kaum vorstellen, das alle Leute die viel im Internet unterwegs sind auch gleichzeitig viel Telefonieren. Genauso anders herum. Und manchmal habe ich auch das Gefühl, das sich die Mobilfunkanbieter dessen auch bewusst sind, denn warum sonst verstecken sie die InklusivMegabytes immer so schön im Kleingedruckten und schreiben vorher groß Flatrate in ihre Tarife. Ich finde hier sollte der Staat auch im generellen mal eingreifen, denn entweder gibt es eine Flatrate oder es gibt einen eingeschränkte Tarif.

Ich bin jetzt mal gespannt, bei welchem Anbieter ich am Ende landen werde. Wenn ich mit meinem iPhone LTE nutzen würde wollen, dann kommt ja eigentlich nur T-Mobile in Frage. Aber braucht man LTE wirklich auf einem Smartphone?



Kommentar hinzufügen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten nur zum Zweck der Spamvermeidung durch Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Danke für deinen Kommentar, den nächsten darfst du innerhalb von 30 Sekunden schreiben.