Mieten oder Kaufen


20 April 2014 - Das Leben - 0

Bauplan

Irgendwann ist es so weit, man stellt fest das die aktuelle Wohnung nicht mehr groß genug ist. Und das Kinderzimmer für die geplanten Kinder (insofern so was planbar ist) fehlt auch. Was macht man dann? Größere Wohnung mieten. Noch mehr Geld in etwas investieren, was einem am Ende nicht gehört? Die Alternative dazu ist etwas eigenes zu kaufen. Aber will man sich wirklich für die nächsten 20 oder 30 Jahre an eine Bank binden um einen Kredit zu bedienen? Bis das Haus dann abbezahlt ist, ist man schon fast im Rentenalter. Also wenn es bis dahin noch so etwas wie Rente gibt.

Irgendwann prüft man dann, ob die Bank einem überhaupt einen Kredit geben würde. Man schaut sich nach Grundstücken um. Sieht sich Musterhäuser an. Denn irgendwo ist so ein Eigenheim schon ein Traum. Vielleicht ein spießiger Traum. Ein Traum, der weniger Flexibilität mit sich bringt. Aber immerhin kann man am Ende in seinen eigenen 4 Wänden aufwachen. Und man kann sagen, das man einen Ort hat, den man sein zu Hause nennt.

Ich selbst bin mal gespannt was die Zukunft bringt. Alle Möglichkeiten sind offen. Und ob man am Ende die richtige Entscheidung getroffen hat, kann man vorher eh nie sagen.




Kommentar hinzufügen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten nur zum Zweck der Spamvermeidung durch Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Danke für deinen Kommentar, den nächsten darfst du innerhalb von 30 Sekunden schreiben.