LiebsterAward


21 December 2014 - Das Leben - 0

Adastra möchte mich mal wieder zum Bloggen animieren und hat mich zum LiebsterAward nominiert. Und ich nehme die Einladung gerne an.

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Angefangen hat das alles mit einer kleinen persönlichen Webseite. Auf dieser habe ich hin und wieder ein paar Neuigkeiten publiziert. Und irgendwie hatte ich dann irgendwann das Bedürfnis mehr zu schreiben und dann ist daraus ein Blog geworden, in dem ich relativ lange einfach das hineingeschrieben habe, was mir gerade wichtig war los zu werden oder was mir einfach mal so durch den Kopf ging.

2. Worüber würdest du nie auf deinem Blog schreiben?

Das ist eine schwierige Frage. In der aktuellen Zeit mache ich mir schon viele Gedanken was ich hier schreiben würde. Wie schon vorher erwähnt, habe ich früher fast alles in dieses Blog geschrieben, was mir durch den Kopf ging. Das mache ich jetzt nicht mehr.Ich mache mir viel mehr Gedanken darüber wie das am Ende rüber kommt. Aufgrund dessen ist mein Blog in letzter Zeit mehr technischer geworden und weniger persönlich.

3. Hast du durch dein Blog schon besondere Dinge erlebt, die ohne es vermutlich nie passiert wären?

Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube ich bin auch durch diesen Blog irgendwie auf Michael von Planet-Punk.de aufmerksam geworden. Und dadurch bin ich dann auch zu DailyFratze gekommen. Einer der besten und persönlichsten Projekte die ich kenne und in meinem Leben nicht mehr vermissen möchte.

Zudem hatte ich auch mit diesem Blog ein paar schöne Projekte, wie den "Bloggerkalender" und die Aktion "Blogger schreiben Bloggern", über die ich immer wieder neue interessante Blogs und auch Menschen kennengelernt habe.

4. Für wen bloggst du?

Erst einmal nur für mich.Natürlich freue ich mich auch, wenn andere Personen meinen Blog lesen oder hier und wieder auch mal einen Kommentar hinterlassen, auch wenn das in letzter Zeit weniger geworden ist.

5. Was hat dich 2014 am meisten bewegt?

Es gibt da etwas besonderes, aber darüber kann ich noch nicht reden :)

6. Wenn du dir aus allen Orten der Welt einen aussuchen könntest, welchen würdest du zu deinem Zuhause machen?

Ich bin eigentlich immer da zu Hause, wo auch meine Frau ist. Denn da fühle ich mich geborgen. Ansonsten fand ich die Karibik im letzten Jahr toll. Aber ich weiß nicht, ob ich mir vorstellen könnte, dort für immer zu leben.

7. Welche Gegenstände in deinem Haushalt sind überflüssig? Ohne welche Dinge könntest du leben ohne sie zu vermissen?

Überflüssig in meinem Haushalt? Das kann es gar nicht geben! Aber ich habe sicherlich noch irgendeinen Elektronikkram irgendwo rum liegen, den ich eigentlich gar nicht brauchen würde.

8. Liest du viele Bücher? An welchen Orten bzw. in welchen Situationen liest du am meisten?

Ich lese leider weniger Bücher als ich gerne würde wollen, aber leider fehlt mir meistens die Ruhe dazu. Dabei gibt es so viele Bücher, die mir auf den ersten Blick gefallen. Auch in meinem Buchschrank steht noch das ein oder andere Buch welches ich noch unbedingt lesen möchte.

9. Wenn du mit einer fiktiven oder realen, lebenden oder toten Person ein Bier/Kaffee/Tee/sonstwas trinken und gemütlich quatschen könntest, wen würdest du wählen?

Irgendwann musste diese Frage ja kommen. So richtig Gedanken hatte ich mir darüber noch nie gemacht. Aktuell lese ich immer mal wieder in der Biographie von Steve Jobs. Ich glaube die Person hätte ich in seine jungen Jahren einfach mal gerne kennengelernt.

10. Würdest du die komplette klassische Doctor Who (1963) Serie schauen?

Hierzu kann ich weder ja noch nein sagen, da ich selbst die aktuelle noch nicht kenne. Aber grundsätzlich bin ich immer für alles offen und schaue gerne mal rein. Wenn es mich fesselt, dann schaue ich auch gerne weiter.

11. Digital oder analog? Sprich: Hast du deine Filme, Musik, Bücher lieber in physischer Form zum Anfassen oder reicht digital auf der Festplatte?

Musik reicht vollkommen digital. Aus der Zeit wo ich noch überall CDs haben wollte, bin ich raus. Bei Büchern tue ich mich da noch ein wenig schwer. Da halte ich immer noch lieber ein richtiges Buch aus Papier in meinen Händen. Das fühlt sich für mich einfach richtiger an und man kann noch bildhaft sehen wie weit man schon gekommen ist. Zudem lenken mich digitale Bücher, gerade auf dem iPad immer ab. Ich springe dann schnell mal zu einer anderen App und spiele oder lese einfach mal was anderes.

Meine Nominierten:

  1. Jan - auch wenn es Thematisch nicht ganz in deinen Blog passt.
  2. Sven - das wäre doch was für dich.
  3. Michael - auch wenn du schon von Ute nominiert wurdest :)
  4. Kleines Spielkind - von ihr hat man auch schon ewig nichts mehr gelesen.
  5. Alexandra - würde mich einfach freuen, wenn sie hier auch mit macht.

Und hier meine 11 Fragen:

  1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
  2. Worüber würdest du nie auf deinem Blog schreiben?
  3. Hast du durch dein Blog schon besondere Dinge erlebt, die ohne es vermutlich nie passiert wären?
  4. Was hat dich 2014 am meisten bewegt?
  5. Nimmst du dir spezielle Ziele für 2015 vor?
  6. Was sind die 5 wichtigsten Dinge in deinem Leben, ohne die du nicht leben würdest wollen?
  7. Wie sieht für dich ein idealer Sonntag aus?
  8. Was darf bei dir zu Weihnachten niemals fehlen?
  9. Was bedeutet Familie für dich?
  10. Wenn du etwas in der Welt verändern könntest, was wäre das?
  11. Gibt es ein technisches Spielzeug, was du gerne haben würdest wollen, was du dir aber einfach nicht kaufst?

Die Regeln dieses Awards:

  1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel. - check
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt. - check
  3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 1.000 Follower haben. - check
  4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen. - check
  5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award-Blog-Artikel. - check
  6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel. - open



Kommentar hinzufügen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten nur zum Zweck der Spamvermeidung durch Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Danke für deinen Kommentar, den nächsten darfst du innerhalb von 30 Sekunden schreiben.