Experiments in Speed


03 August 2013 - Das Leben - 0

80 Meilen in der Stunde, gut 130km/h, also die Richtgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen und das mit einem Fahrrad auf gerade Strecke? Niemals machbar! Wirklich niemals? Dann schaut euch mal das Video an, da wurde das niemals nämlich gestrichen.

Experiments in Speed from SpindleProductions on Vimeo.


IFTTT meets DailyFratze


29 July 2013 - Internet/ PC - 0

Da habe ich mich vor kurzem noch über die Mobile App von IFTTT beschwert und schon muss ich meine Meinung revidieren. Denn heute kam ein Update mit dem beim Bilderupload das Bild in Originalgröße hochgeladen wird. Und damit auch inklusive aller Exif Informationen. Genau das war es, was ich haben wollte.

Denn jetzt kann ich IFTTT zum einfachen Upload meiner Bilder auf DailyFratze nutzen. Ich muss mein tägliches Bild nur noch in mein DailyFratze Album legen und schon wird es automatisch in meinen Dropbox Account geladen und zwar in genau dem Ordner aus dem DailyFratze automatisch die neuesten Bilder abholt. Mein Rezept könnt ihr hier finden.

enter image description here


ein Besuch im Münchener Tierpark


25 July 2013 - Das Leben - 0

So ein Zoo Besuch ist doch immer wieder was schönes, auch dann wenn man kein Kind mehr ist. Obwohl ich zugeben muss das ich mich manchmal auch jetzt noch wie ein Kind benehme und dieses dann auch gerne bin. Dieses Wochenende hatten meine Frau und ich mal in München verbracht, Hier sind wir sonst eigentlich nur unter der Woche zum arbeiten. Das schöne Wetter am Sonntag haben wir dazu genutzt uns den Tierpark Hellabrunn anzuschauen. Der Tierpark ist wunderbar in der Nähe vom Flaucher gelegen und super von der U-Bahn zu erreichen.

Anbei auch ein paar Bilder. Leider hatte ich meine große Kamera in Hof gelassen, also dem Ort wo wir eigentlich am Wochenende sind. Die Fotos sind aufgrund dessen nur mit meinem iPhone gemacht worden. Deswegen auch nur die kleine Auswahl.

Kurz noch ein paar Worte zum Tierpark selbst. Ich fand ihn ganz schön. Trotz der Tatsache das er fast noch in der Innenstadt von München liegt war er doch recht groß. Man hatte eine gute Auswahl von Tieren und auch hier das Gefühl das die Gehege nicht zu klein waren und gut gepflegt. Nur die Aquarien waren für manche Fische etwas grenz wertig. Was ich besonders toll fand, war das trotz der Tatsache das es Sonntag war der Tierpark sich keineswegs überlaufen anfühlte. Das kann gut daran gelegen haben, das es auch viele Zwischengänge gab, wo sich die Massen dann ein wenig verteilen konnten. Zu Essen gab es im Tierpark auch ausreichend, hier muss ich sagen eigentlich schon fast zu viel. 1 oder 2 Restaurants wären hier sicherlich mehr als ausreichend gewesen, den Tierpark besucht man schließlich aus anderen Gründen.

Wie sieht es bei Euch so aus, geht Ihr noch in Tierparks oder Zoos? Was sind die Zoos, welche ihr am liebsten besucht?


Jaguar Project 7


13 July 2013 - Das Leben - 0

Wenn man an Jaguar denkt, dann kommen einen vielleicht 2 Dinge in den Sinn. Zum einen das Tier, zum anderen das Auto. Beide zusammen haben eine Gemeinsamkeit: sie sind schnell. Und schnell ist auch dieses Auto und es nur dazu gebaut worden, damit es schnell gefahren wird und das man dabei Spaß hat:

Jaguar Project 7

Mein Tipp: schaut Euch das dazugehörige YouTube Video an. Schaltet vorher Eurer Lautsprecher an, dreht sie auf laut, lehnt Euch zurück und genießt.

Mehr Bilder vom Jaguar Project 7 findet Ihr hier. Und wenn Ihr noch ein paar Informationen zum Auto haben wollt, dann seit Ihr dort auch richtig.


IFTTT goes mobile


13 July 2013 - Internet/ PC - 1

Als Informatiker bin ich ja immer darauf bedacht, möglichst viele Dinge, die ich mit dem Rechner mache, zu automatisieren. Gerade dann, wenn es um immer wiederkehrende Prozesse geht. Das ideale Tool, wenn es um Prozesse im Internet geht, ist IFTTT. Der Name klingt erst mal komisch, wenn man aber erst mal weiß, wofür er steht, ist er es aber gar nicht mehr. IFTTT steht nämlich für If this then that, zu Deutsch: wenn dieses, mach jenes.

Was kann man jetzt so mit IFTTT machen? Zum Beispiel so einfache Dinge, wie "wenn ich ein Bild auf Instagram hochlade, dann speichere mir dieses gleich in meiner Dropbox". Instagram und Dropbox sind dabei sogenannte Channels und der automatisierte Prozess ein Recipe. Und von diesen Recipes kann man so viele anlegen, wie man möchte, private wie öffentliche, die man dann mit der Community teilt.

Seit ein paar Tagen gibt es IFTTT auch als mobile Version für das iPhone, was ich gleich mal klasse fand. Denn damit kann man jetzt auch solche Prozesse anlegen wie "wenn ich ein neues Bild erstelle, speichere es in meiner Dropbox oder sende es an meine Mutter". Da ich jeden Tag ein Foto von mir über Dropbox auf DailyFratze hochlade, habe ich das ganze dann gleich mal ausprobiert:



Grundsätzlich muss ich sagen, ja es funktioniert. Leider musste ich feststellen, dass beim Hochladen zur Dropbox die Exif Daten verloren gehen, somit also die Informationen rund um das Bild (Aufnahmedatum, Kameramodell oder GPS Informationen). Das finde ich persönlich eher weniger schön und damit ist für mich zumindest der Service rund um die Bilder nur bedingt nutzbar. Trotzdem freue ich mich über die Entwicklung und bin mal gespannt wie sich das so weiterentwickelt.


DyW - jetzt auf Rails 4.0


08 July 2013 - News - 0

Ende Juni wurde die Ruby on Rails Version 4.0.0 veröffentlicht. Ich habe das letzte Wochenende dazu genutzt um diesen Blog entsprechend anzupassen, so das er jetzt auf eben dieser Version läuft. Falls ihr Fehler finden solltet, bin ich wie immer über Hinweise sehr glücklich. Ich teste zwar viel, aber manchmal übersehe auch ich etwas.

Die notwendigen Source Code Änderungen waren dieses mal weniger schlimm als erwartet und was man ändern muss ist eigentlich ganz gut in den Guidelines beschrieben. Grundsätzlich denke ich auch, das die Entwicklung von Ruby on Rails in die richtige Richtung geht und auch dazu führt das RoR Anwendungen sicherer werden. Trotzdem wäre ich manchmal dankbar, wenn die Versionen auch abwärtskompatibel wären. Gerade bei größeren Projekten sehe ich hier immer wieder einen größeren Aufwand um die Applikationen lauffähig zu bekommen. Mit persönlich fehlen jetzt die direkten Vergleichsmöglichkeiten zu Java oder anderen Programmiersprachen, aber bei größeren Neuentwicklungen würde mich dieser Faktor abschrecken.


Tiny Tiny RSS mit Reeder App verbinden


05 July 2013 - Internet/ PC - 0

Nach dem Tod des Google Readers wollte ich eigentlich zu Feedly wechseln, leider funktioniert hier bei mir die iPad App aktuell überhaupt nicht. Da gibt es wohl noch einen kleinen Bug.

Aufgrund dessen hatte ich mich jetzt noch mal mit der selbstgehosteten Variante Tiny Tiny RSS auseinandergesetzt. Wie schon in meinem letzten Artikel erwähnt, ist es für mich wichtig, dass ich auch via iPhone oder iPad darauf zugreifen kann und da habe ich heute im Forum eine nette Variante gefunden, die es mir sogar erlaubt, die ReederApp (aktuell leider nur die iPhone Variante) weiterzunutzen. Das einzige, was man dazu benötigt, ist ein kleines Plugin, das die Fever API simuliert. Wie das funktioniert, ist im TT RSS Forum in diesem Thread beschrieben und ist super einfach und schnell gemacht. Jetzt hoffe ich nur noch, dass auch die iPad ReederApp nachgerüstet wird und dann bin ich wieder glücklich. Laut deren Webseite besteht da zumindest noch Hoffnung, auch wenn es wohl noch etwas dauern wird.

Wer nicht selber hosten möchte, aber auch kein Gefallen an Feedly hat, dem kann ich ansonsten noch den Digg Reader empfehlen. Den habe ich für einige Tage genutzt und für eine Beta, die auf die Schnelle hergezaubert wurde, macht der einen super Eindruck.

Update: Die letzte Version vom Fever Plugin für den Tiny Tiny RSS findet man nur noch bei Github, die im Forum ist nicht mehr aktuell und kann Probleme mit einigen Apps verursachen welche die Fever Api nutzen.


Autobahnerkenntnisse


01 July 2013 - Das Leben - 0

Erkenntnisse nach einem Wochenende mit vielen Kilometern auf der Autobahn:

  • Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten nicht für alle
  • bei mehr als 2 Spuren Autobahn, definieren viele die mittlere als ganz rechte
  • man wird auch rechts überholt, wenn man per Blinker schon anzeigt, dass man die linke Spur verlassen möchte
  • auf ner 3 spurigen Autobahn ausgebremst zu werden ist blöd
  • die schlechteste Autobahn ist die A8 von Karlsruhe nach München, dicht gefolgt von der A3 zwischen Würzburg und Aschaffenburg
  • schlechte Autofahrer haben oftmals dreistellige Städteabkürzungen, dicht gefolgt von "OF"

iPhone5 Wallpaper


28 June 2013 - Internet/ PC - 0

Ich bin ja jemand der gerne in unregelmäßigen Abständen das Wallpaper meines iPhones ändert. Aktuell habe ich Bilder von meiner Hochzeit als Wallpaper und werde die auch noch eine weile Nutzen. Danach werde ich aber sicherlich eines aus dieser Quelle nutzen:

iPhone 5 Wallpaper

Auf der gleichen Webseite findet man übrigens auch coole Wallpaper für das iPad oder für ältere iPhone Modelle.


Jobs - erste offizieller Trailer


24 June 2013 - Film - 0

Ashton Kutscher als Steve Jobs. Also ich bin mir jetzt nicht so sicher, ob das wirklich die Bestmögliche Besetzung war. Auch der erste Trailer zum Film wirft mich jetzt nicht wirklich aus dem Hocker. Aber schaut selbst:



Wenn man danach die aktuelle Bewertung auf IMDB ansieht, welche wohl von Usern kam die den Film schon vorab sehen durften, muss man feststellen das die auch eher mittelmaß ist. Auch Steve Wozniak war wohl eher weniger begeistert von dem Film.

Grundsätzlich finde ich es ja gut, das man das Leben vom Steve Jobs verfilmt. Einfach auch mal dem großen Publikum zeigen, wer eigentlich dieser Mann war, der soviel für die technische Revolution gemacht hat. Und dabei auch mal zeigen, das nicht immer alles so rosig war, auch in der Zusammenarbeit mit Steve Jobs. Aber ob der Film das am Ende wirklich rüber bringt? Mal schauen...ich bin skeptisch.