kleines Spielzeug für den iPod

Meinen iPod touch (1st Generation) habe ich jetzt ja schon seit einer Weile und bin mit ihm auch sehr zufrieden. Neben der guten Musikqualität lassen sich auch Filme auf ihm recht gut sehen. Und bei einem verfügbaren WLan ist das im Internetserven mit ihm auch wunderbar. Nur an die Tastatur muss man sich ein wenig gewöhnen.

FM transmitterVor ein paar Tagen habe ich mir nun ein kleines Spielzeug zu diesem iPod gekauft. Und zwar einen FM Transmitter fürs Auto von Belkin. Durch die mitgelieferte Halterung für den Zigarettenanzünder lässt er sich ideal im Auto befestigen und sieht dabei auch noch ganz gut aus. Die Handhabung des kleinen ist auch kinderleicht und der Sound wunderbar. Nur wenn die Musik fast weg geht, dann hört man hin und wieder noch etwas rauschen, aber damit lässt sich ganz gut leben. Das einzige was ich jedem empfehlen kann ist, das man sich vorher eine Playlist auf dem iPod anlegt die man dann während dem Autofahren ablaufen lässt. Denn das weiterschalten geht ja immer noch relativ problemlos. Nur das wechseln zwischen den Alben verlangt dann teilweise doch mehr aufmerksamkeit die man während dem Fahren doch eher dem Verkehr widmen sollte.

Generell muss ich aber sagen, das ganze als eine super Idee finde, da ich die meiste Musik, die ich gerne höre eh immer auf dem iPod habe. Und nun kann ich mir damit sparen mir immer wieder CDs mit meinen letzten MP3s fürs Auto zu brennen. Einfach alles auf den iPod und ab damit. 


Videoload, doch nicht immer alles so einfach

Wie schon im letzten Beitrag erwähnt war (oder bin ich immer noch) auf der Suche nach einer Seite wo man legal (auch für Geld) Videos runter laden kann, die man dann auch auf dem I-Pod touch nutzen kann. Auf meiner Suche mithilfe von Google bin ich dann auf das Portal von T-Online gestoßen, was sich Videoload.de nennt.

Ein kurzer Blick auf die Seite offenbarte, das die Filme auch auf mobilen Playern ansehen kann. Ob die dann auch irgendwas mit DRM haben, war irgendwie nicht ersichtlich. Vielleicht war ich da auch einfach zu blind. Jedenfalls dachte ich mir probierst du das ganze doch einfach mal aus. Mehr als das es am Ende nicht geht, kann ja nicht passieren.

Also habe ich mich einfach mal angemeldet. Ging auch alles super schnell und groß dumme Fragen haben die dabei auch nicht gestellt. Dann also mal los, Film kaufen und auf I-Pod laden. Gut gedacht, aber so schnell geht das da nicht. Zuerst wird man nämlich aufgefordert den Videoload Downloadmanager zu installieren. Ok, kann ich ja verstehen. Den also runter geladen und installiert. Nun kann es aber los gehen dachte ich mir. Nur verlangte die Seite plötzlich von mir, das ich auch noch den Windows Media Player in der Version ab 10.0 bei mir installiert habe. Aber dabei wollte ich den doch gar nicht, erst recht da ich mit dem VLC Player an sich immer gut bedient bin. Aber wenn es denn sein muss, lade ich mir den halt auch noch runter, schließlich hatten die dann auch gleich nen Link zu Microsoft.

Nach dem Download des "guten"  Mediaplayers habe ich dann auch gleich mal die Installation gestartet, die dauerte dann auch gleich mal ne halbe Ewigkeit. Kurz vor dem Ende brach sie dann einfach ohne Begründung ab. Die einzige Nachricht die ich erhielt war, das ich doch Windows neustarten möge um dann die Installation noch mal zu starten. Darauf hatte ich dann schon keine Lust mehr und auch nicht mehr auf Videoload.de. Muss ich mir denn von denen vorschreiben lassen was für Software ich auf dem Rechner habe? Nein, finde ich nicht. Jetzt werde ich wohl doch wieder weitersuchen. Tja, das habt ihr davon.


mein neues Spielzeug

Jedes Kind braucht sein Spielzeug. So auch ich. Lange habe ich mit mir gehapert, ob ich es mir denn auch wirklich holen soll oder ob ich es dann doch lieber sein lassen sollte. Am Ende hat dann doch das Kind in mir gesiegt und dank einer Menge Meilen die ich so in den letzten Monaten schon so gesammelt habe, war das Spielzeug am Ende auch nicht wirklich teuer, eher mehr geschenkt.

Das Spielzeug über das ich hier im übrigen rede ist der I-Pod Touch in der 16GB Version. Der sieht so aus, wie sein großer Bruder das I-Phone und mit ein paar Tricks soll es sogar schon möglich sein, auch den I-Pod als Telefon/ Handy zu nutzen, so lange ein W-Lan in Reichweite ist.

Mein erster Eindruck, I-tunes ist sehr gewöhnungsbedürftig und mit dem I-Pod nicht zu gebrauchen, wenn man ihn an mehreren Computern benutzen möchte. Hier werde ich wohl auf eine andere Software zurück greifen, auch wenn diese oftmals für den neuen I-Pod noch nicht gerüstet sind.

Der I-Pod selbst macht aber einen ganz soliden Eindruck, die Touch funktionalität klappt wunderbar. Gerade bei der Tastatur hatte ich ja so meine Zweifel, aber die ist eigentlich ganz gut und ich denke das man sich an sie recht schnell gewöhnen wird. Apropo Tastatur, da sind wir auch gleich schon beim mitinstallierten Safari, da braucht man sie z.B., also der Safari und die W-lan Funktionalität des I-Pod ist gar nicht mal so schlecht. Erst recht weil man eigentlich in fast jeder größeren und kleineren Stadt schon irgendwo einen Hotspot finden kann. Mit dem integrierten E-Maik Client kann man auch schnell mal seine Mails schicken oder man nutzt die Youtube Software um sich mal schnell ein paar Videos anzusehen, wenn Youtube nicht mal wieder zu langsam ist.

Aber kommen wir mal zu dem Punkt, wozu der I-Pod mal gebaut wurde, Musik abspielen. Das macht er eigentlich ganz prima, nur stört mich zum Beispiel, das er zu stark auf den Ordner oder Künstler konzentriert ist. Falls er da nämlich mal alles abgespielt hatte von, hört er einfach auf, anstatt den nächsten Künstler oder Ordner zu nehmen, wie es alle anderen MP3-Player gemacht haben, die ich so in den letzten Jahren hatte. Nun gut, man könnte sich für alles mögliche Playlisten anlegen, aber dazu bin ich eigentlich zu wankelmütig in das was ich immer mal so hören will und manchmal mag ich es auch einfach, wenn die Musik einfach nur so hindudelt.

Den Videoplayer im I-Pod habe ich bis jetzt noch nicht nutzen können. Die Youtube Videos selbst haben aber schon mal einen guten Eindruck gemacht und ich denke das ich den Videoplayer demnächst auch öfters nutzen werden. Muss jetzt nur noch herausfinden, wo man legal Serien runterladen darf die man auch I-Pod kompatibel machen kann. Und jetzt kommt mir nicht mit I-tunes, denn die Serien, die ich dort gefunden habe, haben mir gar nicht zugesagt.

Also das nur kurz zu meinem neuen Spielzeug und jetzt wieder back zum Real Live.