Eure Mütter

eure MütterGestern Abend war ich bei "euren Müttern" gewesen, welche als Komedie Act als Teil der 19. Rostocker Kulturwoche aufgetreten waren.

Komedie als solches ist ja immer sehr Objektiv, manche findet man einfach gut. Bei anderen, da fragt man sich wie überhaupt irgendjemand darüber lachen kann und wie sich diese selbsternannten Künstler so lange auf der Bühne halten können.

Da ich nun von dem dreiergespann, was sich "eure Mütter" nannte bis jetzt noch nicht so viel gehört hatte, also bis vor 2 Tagen eigentlich rein gar nichts bin ich auch mit sehr gemischten Erwartungen in das Programm gegangen und muss sagen, das ich gleich von Anfang an positiv überrascht wurde, was sich dann auch mehr oder weniger durch die ganze Show durchgezogen hatte.

Das Programm das von den dreien durchgezogen wurde war ein Mix aus StandUpComedie, LiveMusik und nennen wir es mal KomedieTheater. Alles sehr lustig und mit viel schwarzen Humor und Selbstirnonie. Zudem wurde auch ein guter Mix aus aktuellen und vergangen Themen durchzogen. Auch die Übergänge zwischen den einzelne Szenen/ Sketchen war super und nie langweilig und hier muss man anmerken, das sich doch sehr oft umgezogen haben, aber wie gesagt das haben sie wunderbar gelöst. Aufgebaut war das ganze zum Teil wie in einer Fernsehshow, wo sie sich selbst aud die Bühne riefen als "neuen Gast" ankündigten. So wurde einem hier ein Tierstimmenimmitator, eine neue Sportart oder die besten Jazz Musiker vorgestellt.

Das ganze Programm ging am Ende fast 2 Stunden wo viele Eindrücke auf einen fließen, die man noch verarbeiten muss, zudem die Show mit einem wunderbaren fuminösen Ende beendet wurde. Ich kann jedenfalls nur sagen, wenn "eure Mütter" mal bei euch in der Nähe sind, lohnt es sich dort mal vorbei zu schauen!