Die Post wird sich freuen

Wie ihr hoffentlich alle wisst, läuft bei mir gerade die Aktion "Blogger schreiben Bloggern", in der es darum geht, das Blogger auch mal wieder auf altmodische Art und Weise Kontakt mit anderen Bloggern aufnehmen. Und um das ganze ein wenig spannender zu machen wird durch ein Zufallsverfahren ermittelt wer wem eine Karte schreiben kann. Dazu müsst ihr natürlich zuerst mir eure Adresse schicken und ich gebe euch dann am 18.07.2006 die Adresse des Bloggers dem ihr eine Postkarte schicken könnt.

fremdpostelnWirklich durch Zufall und auch schon seit längerer Zeit geplant hat Pia von daily-pia.de einen Tag später in ihrem Podcast auf eine fast ähnliche Aktion aufmerksam gemacht, die sie heute auch schriftlich festgehalten hat und auf die ich hier auch gerne aufmerksam machen möchte. Schließlich kann man ja an sich nicht genug über Postkarten in seinem Briefkasten freuen.

Wem das schreiben nicht so liegt und lieber was mal möchte, der kann bei Tapedeck bei seiner durch meine Aktion animierte Aktion "Blogger malen Bloggern" auch gerne mitmachen. Auch hier geht es wieder darum das ganze via Postkarte zu schicken!

Also lieber User, jetzt musst du entscheiden wo du mitmachen möchtest, wenn du überhaupt an so etwas teilhaben möchtest!



Die Deutsche Post

Also ich weiß nicht warum, aber ich könnte jedesmal so nen Hals bekommen, wenn ich nur an die Post denke. So ein Unternehmen nennt sich Dienstleister. Das ich nicht lache! Nicht nur das sie an sich viel zu teuer sind, jedenfalls was Pakete angeht, sondern sie haben auch noch Öffnungszeiten zu denen kein normal sterblicher Mensch der normal arbeitet hin kommt. Und dann hat man schon mal Urlaub, fährt dort dann kurz nach 1 Uhr hin und muss dann feststellen, das die auch noch Mittagspause machen. Ach ne wie süss! Jedes Unternehmen kämpft um ihre Kunden und die machen Mittagspause. Zudem ich ja schon einen Tag zuvor vor verschlossenen Türen stand, weil die meinten wegen einer Betriebsversammlung ihren ganzen Laden schliessen zu dürfen und das für einen kompletten Tag!

Und deswegen bin ich echt froh, wenn die Deutsche Post endlich ihr Monopol verliert und auch noch andere Dienstleister in dieser Branche auf den Markt kommen. Gut, es gibt jetzt schon ein paar, aber davon leider viel zu wenige und noch können sie leider nicht ganz konkurieren, aber ich hoffe das sich das bald ändert. Und vielleicht kann man dann als Kunde auch mal abends nach der Arbeit sein Päkchen abholen oder eines abgeben, ohne das man immer auf´s Wochenende warten muss.

Apropo Wochenende. Hin und wieder kommt es ja auch mal vor, das einige meine Päckchen am Wochenende ankommen. An sich ja ne schöne Sache, denn da ist man ja auch daheim und könnte sie dann ja auch annehmen. Dieses würde aber auch nur gehen, wenn der liebe Postbeamte nicht nur eine Karte in meinen Briefkasten werfen würde, sondern vorher auch noch mal klingeln könnte. Gut, meine Klingel ist nicht gerade einfach zu finden, aber deswegen ist an meinem Briefkasten ja auch eine kleine Beschreibung die er ja spätestens sehen müsste, wenn er die Karte einwirft. Aber egal, ich will mich jetzt nicht mehr aufregen.