2 Jahre nach Fukushima

2 Jahre ist es jetzt her, das nach einem Erdbeben ein Tsunami die Küste Japans traf und damit einer der größten Katastrophen der Menschheit auslöste und viele heimatlos machte. Wie ich heute im Radio hören musste hat sich dieses auch nach 2 Jahren für die meisten von ihnen nicht geändert, da die Umgebung immer noch Strahlen verseucht ist.

Wenn ich mir die Bilder auf Boston BigPicture hier zu anschaue, muss ich immer noch mit dem Kopf schütteln und bin froh das uns so etwas noch nicht passiert ist. Aber gerade solche Bilder sind es, die einem bewusst machen das wir trotz all unser Technik und unserem Wissen immer noch Abhängig von der Natur sind und das wir diese auch mit Respekt behandeln sollten. Und ich hoffe das trotz der Schwierigkeiten bei der Umstellung auf erneuerbare Energien, jeder weiß, das Atomenergie keine Alternative ist und wir hier nicht wieder einen Schritt zurück machen.

fukushima
©Flickr - Warren Antiola