ich habe es gewagt

23 December 2007 |   Das Leben |   1


Tannenbaum
Eigentlich wollte ich es nicht tun. Denn im Grunde genommen wusste ich schon im Vorneherein was mich erwarten wird. Es musste ja so kommen. Es ist halt nun mal völlig normal. Und wenn ich mich vorher besser darauf vorbereitet hätte, dann wäre es mir sicherlich auch nicht passiert. Das haben sicherlich auch viele der anderen Menschen, und in diesem Falle waren es komischerweise hauptsächlich Männer, auch gedacht. Aber was sollte ich machen, ich hatte nun mal noch nicht alle Geschenke beisammen und musste dann nun doch noch mal in die Stadt hinein fahren.

Ja und was soll ich sagen, wie erwartet war die Stadt völlig überlaufen gewesen. Es war schon schwierig überhaupt in ein Parkhaus zu kommen. Das erste, wo ich normalerweise immer parke, war schon voll. Und das ist mir bis jetzt auch selten passiert. Beim zweiten, was ganz in der Nähe war, hatte ich dann Glück. Ich kam noch rein und musste dann im 7ten Stock auf dem Dach parken. Und natürlich war der Fahrstuhl völlig überlastet, so das mir nur die Treppen übrig blieben. Und in der Einkaufszone selbst war dann wirklich die Hölle los und man merkte, das viele Leute gar nicht so recht wussten, was sie eigentlich kaufen wollen. Denn so viele planlos durch die Gegend laufende Leute hatte ich schon lange nicht mehr gesehen. Zum Glück wusste ich sofort was ich haben wollte und konnte das Thema recht schnell abschließen. Nächstes Jahr wird mir das ganze aber hoffentlich nicht mehr passieren.

Und kann mir einer eigentlich sagen, warum es plötzlich so Schweinekalt sein muss? Das ist ja wirklich kaum aus zu halten, draußen in der freien Natur.

[Bildquelle]
Tags: #Winter #Weihnachten

Kommentare:

Hey André, ein gesegnetes Weihnachtsfest wünsche ich dir!


Kommentar hinzufügen:

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten nur zum Zweck der Spamvermeidung durch Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.