Glückssträhne ist anders

16 February 2008 |   Das Leben |   2


Also Glückssträhne man das was ich momentan so habe wirklich nicht unbedingt nennen. Vor ca. 2 Wochen musste mir doch tatsächlich mein Trockner das zeitliche segnen. Gut, er war nicht gerade mehr der jüngste und hätte aus ökonomischen Gründen sicherlich schon vor ner Weiler ausgetauscht werden müssen. Aber wenn etwas noch gut funktioniert tue ich mich da manchmal ein wenig schwer was das austauschen angeht. Dumm ist das aber jetzt trotzdem, da ich doch ein wenig auf das Gerät angewiesen bin, denn aus Arbeitstechnischen Gründen komme ich eigentlich nur am Wochenende zum Waschen und da muss die Wäsche spätestens Sonntag Abend auch wieder trocken und fertig sein.

Naja, und wie gestern schon erwähnt ist auf der Arbeit bei mir momentan auch ein wenig mehr los als geplant. Was meinem Privatleben auch nicht gerade sonderlich entgegen kommt.

Dann heute Vormittag ein paar Erledigungen gemacht und dabei mit dem Auto unterwegs gewesen. Irgendwann beim Fahren dann so ein klackern gehört und mir nur gedacht "so schlecht ist die Straße doch nicht". Als der Fahrbahnbelag dann wechselte war das klackern immer noch da. Nach dem Anhalten wurde dann eines schnell ersichtlich. Ich hatten einen platten. Wunderbare Sache. Gott sei Dank war die Stelle wo ich stand nicht zu schlecht, so dass ich das Rad dort gleich vor Ort tauschen konnte. Das ganze unter der Beobachtung von ein paar Damen die gerade ihre Mittagspause hatten und mir durch ein Fenster zuschauten.

Heute Abend wollte ich dann ins Kino. "Das Vermächtnis des geheimen Buches". Und was ist, Karten bekommt man nur noch ab der dritten Reihe, abwärts. Damit ist Kino auf jeden Fall schon mal gestrichen. Ich kann jetzt nur hoffen, das meine Glückssträhne bald wieder zurück kommt, denn nächstes Wochenende werde ich zum ersten mal Skifahren gehen. Und ich wollte eigentlich ohne Gips davon zurück kommen.
Tags: #Gedanken

Kommentare:

Hals und Beinbruch! Skifahren war ich auch noch nie... Wünsch Dir ganz viel Spaß!

Gestern Abend hatte ich mich eigentlich aufs Bowlen gefreut, was dann aber leider ausfiel. So habe ich mich mit "Rambo" getröstet. Krasser Film, aber ich fand ihn wirklich gut.


Den neuen Rambo möchte ich mir eigentlich auch noch im Kino ansehen. Nur will das keiner meiner Freunde. Jetzt muss ich mal sehen ob ich das dann alleine machen werde oder warte bis er auf DVD raus kommt.


Kommentar hinzufügen:

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten nur zum Zweck der Spamvermeidung durch Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.