GEMA vs Google


03 February 2013 - Das Leben - 0

Das die GEMA und Google (YouTube) sich nicht über die Beteiligung/Vergütung bei der Wiedergabe von GEMA lizensierter Musik einig werden können und damit doch das ein oder andere Video in Deutschland nicht verfügbar ist, ist denke ich überall bekannt. Und wie so jeder andere ärgere auch ich mich immer mal wieder wenn ich dann mal wieder eines erwische was ich in Deutschland nicht abspielen kann.

Schlimm wird es aber erst, wenn man sich mal die Zahlen der TOP 1000 Videos bei YouTube anschaut um zu schauen wie viele davon in Deutschland nicht verfügbar sind. Getan hat es OpenDataCity und das Ergebnis ist erschreckend!


Unterstützt durch MyVideo. Realisiert von OpenDataCity. Anwendung steht unter CC-BY 3.0.

Und so langsam bin ich mal gespannt wann die beiden "Streithähne" es mal schaffen werden sich zu einigen. Sicherlich steckt hier eine Menge Geld dahinter und keiner will klein bei geben, am Ende sind es aber sicherlich die Künstler die aktuell ja gar kein Geld sehen solange ihre Videos niemand sehen kann. Mal ganz davon abgesehen, das YouTube für viele sicherlich auch ein super Werbeportal ist.
Tags: YouTube   Gema  


Kommentar hinzufügen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten nur zum Zweck der Spamvermeidung durch Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Danke für deinen Kommentar, den nächsten darfst du innerhalb von 30 Sekunden schreiben.