Google Reader: der Countdown zur Abschaltung läuft


21 June 2013 - Internet/ PC - 1

Bis zur Abschaltung vom Google Reader ist es jetzt leider nicht mehr allzu lange hin. Also eigentlich nur noch eine Woche. Es sei denn Google überlegt es sich doch noch mal anders, was jetzt aber nicht zu erwarten ist. Eine Entscheidung welchen Rss Reader ich danach nutzen werde, habe ich persönlich aber immer noch nicht treffen können. Hauptgrund hierfür ist, das ich am liebsten die ReederApp für das iPad weiterhin nutzen würde wollen. Diese wird wohl auch weiterentwickelt und soll wohl in Zukunft verschiedene Rss Reader unterstützen. Nach aktuellem Stand ist dieses aber nur für das iPhone umgesetzt. Aber wer will schon Rss Feeds auf dem iPhone lesen, wenn man es auch auf dem iPad könnte?

Zudem ist meine persönlich präferierte Lösung eigentlich etwas selbst gehostetes. Auch weil ich keine Lust habe mir da in einem halben Jahr wieder Gedanken machen zu müssen, falls die Geschäftsmodelle der jetzigen Anbieter nicht aufgehen und diese ihren Service wieder einstellen. Mein Lieblingshoster Uberspace hat da die Tage einen Wiki Eintrag zur Installation von Tiny Tiny RSS erstellt. Was man so an Bildern sehen kann, sieht dieser ähnlich wie der Google Reader aus.Eine JSON basierte API bringt er auch mit. Somit also auch die Grundlage das Apps hierfür erstellt werden können.

Im generellen bin ich mal gespannt was nächste Woche noch so alles in die Richtung passieren wird. Der Countdown bis zur Abschaltung läuft zumindest.

Tags: Google   rss  


Kommentare:

212746195bb4333fbd715e5e6f0ae08f

Selfoss (http://selfoss.aditu.de/) hats bei mir nicht geschafft. Ich bin kurz nach dem letzten Kommentar auf Tiny Tiny RSS umgeschwenkt und bin damit sehr zufrieden. Genau das was ich mir wuensche. Android App ist vorhanden, Webbasiert laeufts und ist uebersichtlich. Was ich sehr praktisch finde ist einzelne Posts in einem eigenen Feed gleich wieder zu veroeffentlichen.

EInzig die Updates sind noch ein wenig hakelig, aber auch das geht eigentlich..


Kommentar hinzufügen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten nur zum Zweck der Spamvermeidung durch Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Danke für deinen Kommentar, den nächsten darfst du innerhalb von 30 Sekunden schreiben.